Nachdem wir nun am 11.05.2022 alles beladen hatten, (Ladungsgrenze wurde definitiv erreicht) ging die Reise gegen 22 Uhr los. Die Route führte über Österreich, Ungarn und anschließend letzter Grenzübergang im Dreieck Ungarn – Rumänien -Ukraine nach Rumänien – Ziel Satu Mare. Dort angekommen wurden wir auch sofort von ca. 10 Helfern empfangen, um mit der Entladung zu beginnen. Nach ca. 40 min. hatten wir unseren Sprinter geleert. Anschließend hatten wir bei einem Eiskaffee Zeit, uns über Lage und Aufgaben der Malteser vor Ort zu unterhalten. Respekt was hier von und mit 10 Angestellten und 90 Freiwilligen gewuppt wird!!! Einen Tag zuvor gingen schon von Satu Mare 24 Tonnen Güter in die Ukraine. Wir konnten noch 500 € in bar vor Ort spenden, um die Transporte (Kraftstoff) zu unterstützen, die eine große finanzielle Herausforderung für die Malteser darstellen. Nach der Verabschiedung machten wir uns wieder auf den Heimweg. Wir sind am Freitag Nacht um 1:00 Uhr wieder sicher in Nellmersbach “gelandet”.

Wir bedanken uns bei allen Kunden, TCU´lern, Bekannten und Freunden, die es uns ermöglichten, diese Aktion durchzuführen — vielen vielen Dank!!